Wieder zurück !

Wieder zurück !

Acht spannende Tag liegen nun hinter uns. Mit einem Kribbeln im Bauch kamen wir in Polen an und wurden herzlich in den polnischen Gastfamilien aufgenommen. Nach dem ersten Abend hatten wir ein sehr abwechslungsreiches Programm welches mit einer Stadtrallye und einem Besuch beim Bürgermeister in Opens external link in new windowChelmno begann. Am Tag darauf erwartete uns ein Ausflug nach Opens external link in new windowThorn -die Kopernikus Stadt. Nach einer umfangreichen Stadtführung mit einem Besuch in Lebkuchenhaus und einem Shoppingbummel durch die Innenstadt, endete unser Ausflug mit einem gemeinsamen Eislaufen. Am Samstag ging es mit den Bus in einen Aquapark. Wie fast jeden Abend trafen sich alle auch an diesem Tag im Pub: Magma, indem wir schöne und lustige Stunden verbrachten. Dann stand der Familientag an und die deutschen Schüler genossen das individuelle Programm der Gastfamilien. Am Montag begann unsere Projektarbeit zum Thema: Deutsche und Polnische Filmkunst. Zuerst schauten wir den Film Good by Lenin und bearbeiteten anschliessend in gemischten Gruppen einen Fragebogen dazu. Im weiteren Verlauf des Vormittags setzen wir uns weiterhin mit dem Thema auseinander. Der Tag klang aus mit einem gemeinsamen Besuch der Bowlingbahn.

Am Dienstag stand der grösste Programmpunkt an, es ging nach Opens external link in new windowDanzig. Auf der langen Hinfahrt machten wir einen kurzen Zwischenstopp bei der Marienburg. In Danzig angekommen, besichtigten wir die Westernplatte und danach die schöne Lechstadt. Nach einem leckeren Mittagessen hatten wir noch etwas Freizeit in der Stadt bevor wir nach Sopot an die Ostsee fuhren. Alles Schüler waren von der frischen Seeluft sehr begeistert, sodass wir erst spät am Abend in Chelmno ankamen. Am letzten Tag wurde die gemeinsame Projektarbeit vorgestellt bevor es zum Kofferpacken nach Hause ging. Als Abschluss der schönen Zeit traf man sich zum gemeinsamen Essen und einer grossen Feier. Der Abschied am nächsten Morgen fiel allen sehr schwer und man freute sich auf die nächste gemeinsame Zeit in Hann. Münden.

Auf nach Polen

Am Mittwoch, den 15.09., um 8.06 Uhr geht es los: mit dem ICE bis Berlin, dann weiter mit dem Warszawa-Express über Frankfurt/Oder und Kutno nach Thorun. Dort werden wir (11 Schülerinnen, 1 Schüler, 2 Lehrkräfte) von der polnischen Gruppe abgeholt, um die letzte Strecke gemeinsam mit dem Bus nach Chelmno zu fahren. 8 Tage erwartet uns dort ein abwechslungsreiches Programm mit einem Besuch beim Bürgermeister der Stadt Chelmno, Fahrten nach Thorun und Gdansk, Eislaufen und einem Tanzkurs und einem Projekt zum Thema "Filmkunst in Polen und Deutschland". Vielleicht gelingt es uns sogar, gemeinsam einen eigenen Film zu drehen. Besonders gespannt sind wir natürlich auch auf unsere Gastfamilien: Die ersten Kontakte über E-Mail und Skype haben gut geklappt und die Gruppe im letzten Jahr war  ganz begeistert von der polnischen Gastfreundschaft. Also auf nach Polen: Wir freuen uns auf die Fahrt und auf ereignisreiche 9 Tage!