2. Elternbrief im Schuljahr 2016/17

Liebe Eltern,

den Elternbrief finden SieInitiates file download hier.



Die Deutsche Schule Barranquilla/ Kolumbien sucht dringend eine Gastfamilie für Sofia

Für den Schüleraustausch der Klasse 10 sucht die Deutsche Schule Barranquilla/ Kolumbien noch eine Schule und eine Familie für ihre Schülerin SOFIA PEÑA. Sofia wird am 5 April nach Deutschland fliegen und am 6 April in Frankfurt landen. Um in Deutschland einen Aufenthaltsplatz für ihren Austausch vorzuweisen, baucht sie noch dringend eine Familie die sie bis zum 3. Juli 2017 als Gast-Kind aufnimmt und eine Schule, die sie als Gast-Schülerin aufnimmt. Der Gegenbesuch in Barranquilla ist erwünscht.

Nähere Informationen über Sofia PEÑA finden Sie Initiates file downloadhier.

Todesdrohung über WhatsApp Kettenbrief vom 16.09.2016

Die Polizei informiert:

Vor genau 3 Jahren kursierte an diversen Schulen in Niedersachsen eine Audionachricht über den Messengerdienst WhatsApp auf zahlreichen Smartphones von Schülern. Wer die Audiodatei öffnete, hörte eine Morddrohung, die von der Computerstimme "Siri" (bekannt von Apples Sprachassistenten) gesprochen wurde. Man müsse die Nachricht innerhalb kürzester Zeit an 20 Freunde weiterleiten, damit die eingene Mutter nicht umgebracht werde.
Zahlreiche Lehrer und Eltern berichteten uns, dass viele der Kinder, die diese Nachricht erhalten hätten, große Angst bekommen hätten und aus Sorge um die eigene Mutter die Nachricht auch weitergeleitet hätten. Andere dagegen erkannten dies als üblen Scherz und ignorierten diesen Kettenbrief. Das Medieninteresse war im September 2013 hoch und sogar einige TV-Sender berichteten davon. Wie wir ein wenig später erfahren haben, wurde die Nachricht auch außerhalb Niedersachsens versendet.

Nun kursiert die selbe Audionachricht erneut über den Messengerdienst WhatsApp und erneut sind die Empfänger verunsichert. Auch die Medien berichten wieder zahlreich über die Nachricht. Ob es ein Zufall ist, dass dies nahezu auf den Tag genau drei Jahre zurückliegt oder ob vom Initiator der Kettennachricht Absicht dahinter steckt, können wir nicht sagen. Zumindest ist nun ein neues Zielpublikum erreicht, das vor drei Jahren noch nicht im Besitz von Smartphones war.

Die Empfehlung der Polizei Niedersachsen für den Umgang mit der Nachricht:

© H.-J. Henschel/LKA NI

 

 

Gastfamilie gesucht

Die Deutsche Schule Valdivia (Chile) sucht für einen Schüleraustausch Gastfamilien in Hann. Münden. Weitere Informationen finden Sie Initiates file downloadhier.

Matheabitur 2016

Mit Befremden und großer Enttäuschung nimmt der Verband der Elternräte der Gymnasien Niedersachsens e. V. die Stellungnahme des Niedersächsischen Kultusministeriums zur durchgeführten Abiturprüfung im Fach Mathematik zur Kenntnis. Nähere Informationen finden Sie Initiates file downloadhier.

Suche von Gastfamilien für finnische Schülerinnen und Schüler

Den Flyer finden Sie Initiates file downloadhier.

 

 

Aufnahme eines lateinamerikanischen Jugendlichen als "Kind auf Zeit"

Es werden Familien gesucht, die im Zeitraum vom 09. September 2017 bis zum 24. Februar 2018 lateinamerikanische Jugendliche (kolumbianische Schüler im Alter von 15 - 16 Jahren) aufnehmen möchten.

Initiates file downloadInformationsmaterial
Initiates file downloadFamilienbogen

Volksinitiative für eine gesicherte Unterrichtsversorgung

am 12.02.2016 hat der Verein „Wir für bessere Schule“ eine Volksinitiative mit dem Ziel gestartet, dass eine gesicherte Unterrichtsversorgung von mindestens 103% an den allgemeinbildenden Schulformen gewährleistet wird und den Eltern das freie Wahlrecht hinsichtlich der geeigneten Schulform vor Ort zusteht. Alle Förderschulformen als Teil des inklusiven Schulsystems zu erhalten, ist eine weitere wichtige Forderung von „Wir für bessere Schule“. Die Initiative benötigt 70.000 Unterschriften, damit sich der Landtag mit den Forderungen befassen muss.
Der Verband der Elternräte begrüßt ausdrücklich die Initiative des Vereins „Wir für bessere Schule“.

Weitere Informationen sowie den Vordruck für die Unterschriften finden Sie unter folgenden Links:

Initiates file downloadPresseerklärung

Initiates file downloadUnterschriftenliste

Weitere Infos auf Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.volksinitiative-niedersachsen.de

2. Elternbrief im Schuljahr 2015/16

Liebe Eltern!
Der Elternbrief wurde an Ihre Kinder verteilt (Klassen 5 - 10).
Sie finden den Elternbrief Initiates file downloadhier

Umfrage: Einführung von Winterferien ab 2018

Am 12. Juni 2014 hat die Kultusministerkonferenz die „Langfristige Sommerferienregelung 2018 bis 2024“ beschlossen. Daher sind jetzt in Niedersachsen die sogenannten „kleinen Ferien“ zu planen und festzulegen.

Wegen des von der Elternschaft in den letzten Jahren verstärkt geäußerten Wunsches, wie in anderen Bundesländern in Niedersachsen auch Pfingstferien einzuführen, wurde auch die Möglichkeit geprüft- neben der Einführung

von ausschließlich Winterferien- den Wunsch eines Teils der Elternschaft nach Einführung von Pfingstferien zu erfüllen. So wird im Folgenden eine Ferienordnung mit Winterferien und eine Ferienordnung mit Winter- oder Pfingstferien zur Diskussion gestellt.

 

 

 

umfragen.vdeg.de/umfr150119VdEG.php

 

Da die Stellungnehme des Verbandes bis zum 5.2.2015 im Ministerium vorliegen muss, würden wir uns um eine Rückmeldung bis zum 3.2.2015 freuen.

Schulrecht

Informationen zum Schulrecht ( u.a. über Hausaufgaben und schriftliche Arbeiten ) sind unter www.schure.de ersichtlich.

 

Unterstützung vom Landkreis Göttingen

Leistungen für Bildung und Teilhabe Initiates file downloadhier im Überblick

 

 

 

Schulelternrat

Schulelternrat Grotefend-Gymnasium Münden
Vorsitzender Matthias Schrank
Schützenstraße 26
34346 Hann. Münden
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailschulelternrat(at)grotefend-gymnasium.de
 

Information der Polizeiinspektion Göttingen

Initiates file downloadPräventation bei "sozialen Netzwerken" z.B. SchülerVZ oder Facebook

Hier die Links aus dem Text: